Karlsruher Verkehrsverbund GmbH Tullastraße 71 76131 Karlsruhe Abfahrten von Neureut (Karlsruhe), Rosmarinweg
Abfahrt am 27.05.2020 um 03:45 Uhr
Neureut Rosmarinweg
  
Geplant
Heute
Linie / Richtung
04:14
Bus NL3N L 3 Marktplatz Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Linien 1, 2, 3, 4, 5, 6, 8, S2

(kue) Im Fahrplanangebot der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) wird

ab Samstag, 16. Mai 2020

der nächste Schritt zur Rücknahme der Fahrplanausdünnung umgesetzt, so dass folgendes Angebot gilt:

Montag - Freitag:

  • Basis ist weiterhin der reguläre 10-Minuten-Takt wie er in den Ferien gefahren wird (ohne Eilzüge auf der Linie S2, mit durchgängiger alternierender Bedienung der Endstation auf der Linie 4 in der Waldstadt (Europäische Schule/Jägerhaus) sowie keine Fahrten auf der Linien 8)
  • Verschiebung des abendlichen Übergangs des 10-Minuten-Takts auf den 20-Minuten-Takt auf regulär ca. 20 Uhr (bisher 18 Uhr)
  • morgendlicher 10-Minuten-Takt auf der Linie 6 weiterhin bis ca. 10 Uhr, danach 20-Minuten-Takt
  • weiterhin ganztägig 20-Minuten-Takt auf der Linie 5

Samstag:

  • Linien S2 sowie 1 bis 4 zwischen ca. 10 Uhr und 18:30 Uhr wieder im regulären 10-Minuten-Takt
  • Linien 5 und 6 weiterhin ganztägig nur im 20-Minuten-Takt

Weiterhin unveränderte Regelung:

  • 30-Minuten-Takt auf allen VBK-Bahnlinien ab ca. 21 Uhr
  • Einschränkung im nightliner-Angebot der Bahn- und Buslinien
  • Ferienfahrplan beim Busverkehr mit einzelnen Zusatzfahrten
  • keine Fahrten der ALT-Linien

Alle Änderungen sind in der Fahrplanauskuft abrufbar.

Linie NL3

(kue) Wegen dem Neubau der Straßenbahn Knielingen Nord kommt es

ab Dienstag, 07. Januar 2020
bis zum Beginn der Sommerferien (30. Juli 2020)

zu Fahrwegsanpassungen der Linie NL3.

Umleitung Bus NL3:

Vom Marktplatz kommend bis zur Haltestelle Sudentenstraße auf dem regulären Fahrweg. Anschließend über Pionierstraße und Egon-Eiermann-Allee zu Haltestelle Husarenlager. Von dort weiter zur Ersatzhaltestelle Lassallestraße und zurück zum Marktplatz.

Aufgehobene Haltestellen:

  • Sudetenstraße (NL3)
  • Rheinbergstraße (NL3)

 

04:43
Bus NL3N L 3 Knielingen Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Linien 1, 2, 3, 4, 5, 6, 8, S2

(kue) Im Fahrplanangebot der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) wird

ab Samstag, 16. Mai 2020

der nächste Schritt zur Rücknahme der Fahrplanausdünnung umgesetzt, so dass folgendes Angebot gilt:

Montag - Freitag:

  • Basis ist weiterhin der reguläre 10-Minuten-Takt wie er in den Ferien gefahren wird (ohne Eilzüge auf der Linie S2, mit durchgängiger alternierender Bedienung der Endstation auf der Linie 4 in der Waldstadt (Europäische Schule/Jägerhaus) sowie keine Fahrten auf der Linien 8)
  • Verschiebung des abendlichen Übergangs des 10-Minuten-Takts auf den 20-Minuten-Takt auf regulär ca. 20 Uhr (bisher 18 Uhr)
  • morgendlicher 10-Minuten-Takt auf der Linie 6 weiterhin bis ca. 10 Uhr, danach 20-Minuten-Takt
  • weiterhin ganztägig 20-Minuten-Takt auf der Linie 5

Samstag:

  • Linien S2 sowie 1 bis 4 zwischen ca. 10 Uhr und 18:30 Uhr wieder im regulären 10-Minuten-Takt
  • Linien 5 und 6 weiterhin ganztägig nur im 20-Minuten-Takt

Weiterhin unveränderte Regelung:

  • 30-Minuten-Takt auf allen VBK-Bahnlinien ab ca. 21 Uhr
  • Einschränkung im nightliner-Angebot der Bahn- und Buslinien
  • Ferienfahrplan beim Busverkehr mit einzelnen Zusatzfahrten
  • keine Fahrten der ALT-Linien

Alle Änderungen sind in der Fahrplanauskuft abrufbar.

Linie NL3

(kue) Wegen dem Neubau der Straßenbahn Knielingen Nord kommt es

ab Dienstag, 07. Januar 2020
bis zum Beginn der Sommerferien (30. Juli 2020)

zu Fahrwegsanpassungen der Linie NL3.

Umleitung Bus NL3:

Vom Marktplatz kommend bis zur Haltestelle Sudentenstraße auf dem regulären Fahrweg. Anschließend über Pionierstraße und Egon-Eiermann-Allee zu Haltestelle Husarenlager. Von dort weiter zur Ersatzhaltestelle Lassallestraße und zurück zum Marktplatz.

Aufgehobene Haltestellen:

  • Sudetenstraße (NL3)
  • Rheinbergstraße (NL3)

 

05:10
Bus 7070 Entenfang > 62 Hbf Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

05:21
Bus 7070 Heidehof Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

05:30
Bus 7070 Entenfang > 62 Hbf Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

05:40
Bus 7171 Heidehof Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

05:41
Bus 7070 Heidehof Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

05:47
Bus 7171 Neureut Industriegeb. Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

05:50
Bus 7070 Entenfang > 62 Hbf Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

06:01
Bus 7070 Heidehof Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

06:10
Bus 7070 Entenfang > 62 Hbf Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

06:10
Bus 7171 Heidehof Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

06:17
Bus 7171 Neureut Industriegeb. Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

06:21
Bus 7070 Heidehof Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

06:30
Bus 7070 Entenfang > 62 Hbf Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

06:40
Bus 7171 Heidehof Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

06:41
Bus 7070 Heidehof Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

06:47
Bus 7171 Neureut Industriegeb. Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

06:50
Bus 7070 Entenfang > 62 Hbf Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

07:01
Bus 7070 Heidehof Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

07:10
Bus 7070 Entenfang > 62 Hbf Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

07:10
Bus 7171 Duale Hochschule Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

07:21
Bus 7070 Heidehof Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

07:29
Bus 7171 Neureut Industriegeb. Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

07:30
Bus 7070 Entenfang > 62 Hbf Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

07:41
Bus 7070 Heidehof Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

07:50
Bus 7070 Entenfang > 62 Hbf Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

08:00
Bus 7171 Heidehof Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

08:01
Bus 7070 Heidehof Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

08:10
Bus 7070 Entenfang > 62 Hbf Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

08:17
Bus 7171 Neureut Industriegeb. Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

08:21
Bus 7070 Heidehof Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

08:30
Bus 7070 Entenfang > 62 Hbf Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

08:41
Bus 7070 Heidehof Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

08:50
Bus 7171 Heidehof Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

08:50
Bus 7070 Entenfang > 62 Hbf Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

08:57
Bus 7171 Neureut Am Zinken Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

09:01
Bus 7070 Heidehof Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

09:10
Bus 7070 Entenfang > 62 Hbf Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

09:20
Bus 7171 Heidehof Neureut Rosmarinweg
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

%Title%
%content%
Höhenprofil HiddenTrigger