Karlsruher Verkehrsverbund GmbH Tullastraße 71 76131 Karlsruhe Abfahrten von Karlsruhe, Dammerstock
Abfahrt am 04.04.2020 um 17:17 Uhr
Karlsruhe Dammerstock
  
Geplant
Heute
Linie / Richtung
17:16
17:17
Bus 52Karlsruhe Albtalbahnhof Karlsruhe Dammerstock
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

17:20
17:20
S-Bahn S1 S-Bahn 30044S1 Ettlingen Gleis 2
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

17:20
17:20
S-Bahn S1 S-Bahn 16025S1 Hochstetten Gleis 1
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

17:36
17:36
Bus 52Karlsruhe Albtalbahnhof Karlsruhe Dammerstock
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

17:40
17:40
S-Bahn S1 S-Bahn 30047S1 Neureut Gleis 1
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

17:40
17:40
S-Bahn S11 S-Bahn 20052S11 Ittersbach Gleis 2
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

17:56
17:56
Bus 52Karlsruhe Albtalbahnhof Karlsruhe Dammerstock
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

18:00
18:00
S-Bahn S11 S-Bahn 26051S11 Hochstetten Gleis 1
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

18:00
18:00
S-Bahn S1 S-Bahn 16022S1 Ettlingen Gleis 2
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

18:16
18:16
Bus 52Karlsruhe Albtalbahnhof Karlsruhe Dammerstock
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

18:20
18:20
S-Bahn S1 S-Bahn 30048S1 Bad Herrenalb Gleis 2
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

18:20
18:20
S-Bahn S1 S-Bahn 16027S1 Hochstetten Gleis 1
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

18:36
Bus 52Karlsruhe Albtalbahnhof Karlsruhe Dammerstock
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

18:40
S-Bahn S1 S-Bahn 36051S1 Hochstetten Gleis 1
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

18:40
18:40
S-Bahn S11 S-Bahn 20056S11 Ittersbach Gleis 2
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

18:56
Bus 52Karlsruhe Albtalbahnhof Karlsruhe Dammerstock
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

19:00
S-Bahn S1 S-Bahn 16024S1 Ettlingen Gleis 2
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

19:00
S-Bahn S11 S-Bahn 26055S11 Neureut Gleis 1
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

19:16
Bus 52Karlsruhe Albtalbahnhof Karlsruhe Dammerstock
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

19:20
S-Bahn S1 S-Bahn 16067S1 Hochstetten Gleis 1
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

19:20
19:20
S-Bahn S1 S-Bahn 30052S1 Ettlingen Gleis 2
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

19:36
Bus 52Karlsruhe Albtalbahnhof Karlsruhe Dammerstock
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

19:40
S-Bahn S11 S-Bahn 26060S11 Ittersbach Gleis 2
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

19:40
S-Bahn S1 S-Bahn 36053S1 Neureut Gleis 1
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

19:56
Bus 52Karlsruhe Albtalbahnhof Karlsruhe Dammerstock
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

20:00
S-Bahn S11 S-Bahn 26059S11 Hochstetten Gleis 1
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

20:00
S-Bahn S1 S-Bahn 16072S1 Ettlingen Gleis 2
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

20:16
Bus 52Karlsruhe Albtalbahnhof Karlsruhe Dammerstock
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

20:20
S-Bahn S1 S-Bahn 36054S1 Bad Herrenalb Gleis 2
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

20:20
S-Bahn S1 S-Bahn 10073S1 Neureut Gleis 1
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

20:40
S-Bahn S1 S-Bahn 30055S1 Hochstetten Gleis 1
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

20:40
S-Bahn S11 S-Bahn 26064S11 Ittersbach Gleis 2
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

21:00
S-Bahn S1 S-Bahn 16074S1 Ettlingen Gleis 2
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

21:00
S-Bahn S11 S-Bahn 20063S11 Neureut Gleis 1
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

21:20
S-Bahn S1 S-Bahn 36056S1 Ettlingen Gleis 2
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

21:40
S-Bahn S11 S-Bahn 26068S11 Ittersbach Gleis 2
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

21:40
S-Bahn S1 S-Bahn 30057S1 Hochstetten Gleis 1
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

22:00
S-Bahn S1 S-Bahn 10076S1 Ettlingen Gleis 2
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

22:00
S-Bahn S11 S-Bahn 20067S11 Neureut Gleis 1
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

22:20
S-Bahn S1 S-Bahn 30058S1 Bad Herrenalb Gleis 2
Niederflurwagen
Linien S1, S11

Ab

Montag, den 23. März 2020

dünnt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft das Fahrplanangebot auf den Linien S1 und S11 aus.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage beim Coronavirus ist die Fahrplanreduzierung ein notwendiger Schritt, um die Zuverlässigkeit der verbleibenden Fahrten zu gewährleisten. Um für einen besseren Schutz der Fahrgäste zu sorgen, setzt die AVG zudem längere Züge ein.

Auf den Linien S1/S11 wird im zentralen Abschnitt Ettlingen - Neureut tagsüber bis ca. 21 Uhr täglich ein 20-Minuten-Takt gefahren, danach verkehren zwei Fahrten pro Stunde im 20/40-Minuten-Takt. Montags-Freitags fahren vereinzelte Verdichterzüge zu den Spitzenzeiten, die Eilzüge verkehren jedoch nicht. Im Abschnitt Neureut - Hochstetten wird tagsüber bis ca. 22 Uhr ein 40-Minuten-Takt angeboten, in den Tagesrandlagen verkehrt ein Zug pro Stunde.

Der Streckenast nach Bad Herrenalb wird Montags-Freitags bis ca. 19 Uhr im Stundentakt bedient, anschließend wie auch das gesamte Wochenende über im Zweistunden-Takt.

Nach Ittersbach fahren die Bahnen Montags-Samstags im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen im Zweistundentakt.

Die nightliner-Knoten um 01:30 Uhr, 02:30 Uhr, 03:30 Uhr und am Wochenende auch 04:30 Uhr werden von der S1/S11 nicht angefahren.

An allen Tagen der Woche verkehren die Züge in Doppeltraktion um für einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Fahrgästen zu sorgen.

Die geänderten Fahrpläne sind bereits online in den Reiseauskunftsmedien des KVV (www.kvv.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abrufbar.

%Title%
%content%
Höhenprofil HiddenTrigger