Karlsruher Verkehrsverbund GmbH Tullastraße 71 76131 Karlsruhe Abfahrten von Durlach, Killisfeld
Abfahrt am 27.05.2020 um 05:43 Uhr
Durlach Killisfeld
  
Geplant
Heute
Linie / Richtung
05:48
05:48
Bus 4242 Durlach Bahnhof Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

06:18
06:18
Bus 4242 Gottesauer Platz Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

06:18
Bus 4242 Durlach Bahnhof Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

06:29
Bus 4444 Hohenwett. ü. Killisfeld Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

06:38
06:38
Bus 4242 Durlach Bahnhof Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

06:38
06:38
Bus 4242 Gottesauer Platz Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

06:49
Bus 4444 Hohenwett. ü. Killisfeld Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

06:58
Bus 4242 Gottesauer Platz Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

06:58
Bus 4242 Durlach Bahnhof Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

07:09
Bus 4444 Hohenwett. ü. Killisfeld Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

07:18
Bus 4242 Gottesauer Platz Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

07:18
Bus 4242 Durlach Bahnhof Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

07:29
Bus 4444 Hohenwett. ü. Killisfeld Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

07:38
Bus 4242 Durlach Bahnhof Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

07:38
Bus 4242 Gottesauer Platz Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

07:49
Bus 4444 Hohenwett. ü. Killisfeld Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

07:58
Bus 4242 Gottesauer Platz Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

07:58
Bus 4242 Durlach Bahnhof Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

08:09
Bus 4444 Hohenwett. ü. Killisfeld Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

08:18
Bus 4242 Durlach Bahnhof Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

08:18
Bus 4242 Gottesauer Platz Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

08:29
Bus 4444 Killisfeld Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

08:38
Bus 4242 Gottesauer Platz Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

08:38
Bus 4242 Durlach Bahnhof Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

08:49
Bus 4444 Killisfeld Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

Linien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75, 83

(kue) Wegen der Verbreitung des Coronavirus wird es im städtischen Busverkehr

im Zeitraum 04.05.2020 bis 29.05.2020

keine speziellen Schülerfahrten geben.

Es gilt weiterhin der Ferienfahrplan auf den Buslinien 21, 23, 27, 44, 47, 55, 71, 74, 75 und 83.

Wichtig: Im Bus bitte hinten einsteigen
Um insbesondere das Fahrpersonal vor einer Infektion zu schützen, ist im Busverkehr die vordere Tür bis auf Weiteres gesperrt. Bitte steigen Sie nur noch in den hinteren Türen ein und aus und kaufen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf. Dies ist notwendig, weil der Busverkehr möglichst lange aufrechterhalten werden soll.

Bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie außerdem folgende Hygienemaßnahmen beherzigen:

  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • Waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Tag gründlich
  • Vermeiden Sie enge Kontakte und halten Sie Abstand zu Erkrankten

 

08:58
Bus 4242 Gottesauer Platz Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

08:58
Bus 4242 Durlach Bahnhof Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

09:18
Bus 4242 Gottesauer Platz Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

09:18
Bus 4242 Durlach Bahnhof Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

09:38
Bus 4242 Durlach Bahnhof Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

09:38
Bus 4242 Gottesauer Platz Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

09:58
Bus 4242 Gottesauer Platz Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

09:58
Bus 4242 Durlach Bahnhof Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

10:18
Bus 4242 Gottesauer Platz Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

10:18
Bus 4242 Durlach Bahnhof Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

10:38
Bus 4242 Gottesauer Platz Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

10:38
Bus 4242 Durlach Bahnhof Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

10:58
Bus 4242 Gottesauer Platz Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

10:58
Bus 4242 Durlach Bahnhof Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

11:18
Bus 4242 Durlach Bahnhof Durlach Killisfeld
Niederflurwagen
Buslinien

(kue) Zur vorsorglichen Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus soll die Ansteckungsgefahr für Fahrgäste und das Fahrpersonal mit gezielten Massnahmen verringert werden. Gemäss den aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG haben die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

ab Montag, 16. März 2020

gemeinsam folgenden Massnahmen beschlossen:

Die vorderste Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen.
Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen.  Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert.

Der Fahrscheinverkauf durch das Fahrpersonal wird eingestellt. Fahrgäste sind gebeten, vor Fahrtantritt an den Automaten einen Fahrschein zu lösen oder auf den Fahrscheinverkauf mithilfe der KVV-Apps zurückzugreifen.

%Title%
%content%
Höhenprofil HiddenTrigger